Nomen est Omen: Ihr eigenes Reich auf ehemals preußischem Territorium

Königsberger 1-4
Königsberger 1-3
Königsberger 1-12
Königsberger 1-5
Königsberger 1-7
Königsberger 1-8
Königsberger 1-9
Königsberger 1-11
Königsberger 1-13
Königsberger 1-15
Königsberger 1-16
Königsberger 1-18
Königsberger 1-20
Keller
Erdgeschoss
Dachgeschoss
Drucken: Teilen Sie diese Immobilie:

Eckdaten

Kennung K 2020044
Objektart Doppelhaushälfte
Straße Friedrichstr. 7
Lage 46562 Voerde
Zimmer 4
Wohnfläche ca. 96 m²
Kaufpreis 269.000,00 €
Provision für Käufer Keine zusätzliche Maklerprovision

Ansprechpartner

Kischkel Immobilien
Duisburger Str. 95
46535 Dinslaken
Deutschland
Tel. +49 2064 46520

Weitere Angaben

Gäste-WC ja
Keller ja
Einbauküche ja
Heizungsart Gas-Heizung
Bezugstermin nach Vereinbarung
Stellplatztyp Garage
Baujahr 1952
Wohngeld 215,00 €
Zustand gepflegt
Letzte Modernisierung 2012
Befeuerung/Energieträger Gas
Energieausweis liegt vor Vorhanden
Grundstücksfläche ca. 543 m²
Anzahl Badezimmer 1
Einliegerwohnung nein
Vermietet nein

Energieausweis-Daten

F
Energieausweistyp Bedarfsausweis
Energiekennwert 195 kWh/(a*m²)
Energieeffizienzklasse F
Energieangaben inkl. Warmwasser Ja
Energieausweis gültig bis 11.2030

Objektbeschreibung

Bei der zum Verkauf stehenden Doppelhaushälfte handelt es sich um eine bereits vollständig sanierte "Perle des Wiederaufbaus" von 1952. Erbaut mit einfachen Mitteln aus dem Wiederaufbauprogramm nach dem Krieg und aus natürlichen, gesundheitlich unbedenklichen Baustoffen wie Ziegel oder Tonsteinen, hatten diese Häuser oft eine schlichte Architektur mit kleinen Zimmern und Fenstern.
Die Verkäufer haben den Charme dieses Hauses dennoch erkannt, als sie es 2012 vollständig sanierten und zu einem modernen "Wirtschaftswunder" umbauten.
Heute fährt man mit dem Auto durch die neue Toranlage direkt auf die großzügige, gepflasterte Einfahrt, in der sich mehrere Pkw abstellen lassen, oder gleich in die Garage. Mit frischen Lebensmitteln oder Vorräten könnte man direkt durch den Gartenzugang in die gartenseitige Küche oder in den Keller gehen, so dass alles auf dem kürzesten Weg ans Ziel gebracht werden können.
Aber bei Ihren ersten Besuch in der Friedrichstraße 7 betreten wir das Haus über wenige Stufen durch die vordere Eingangstür. Dort empfängt Sie ein tagesbelichteter Flur mit weißen Wänden, eine abgeschliffene Treppe in einem schönen Holzton sowie ein durchgängig hellgrau gefliester Fußboden, der sie in eine großzügige Garderobe führt.
Hier ist reichlich Platz für Schränke, Schirme und Schuhe … und auch ein Gäste-WC wurde bei der Grundrissänderung noch untergebracht. Hier können Sie nun noch einmal die Hände waschen und einen Blick in den Spiegel werfen. Sind Sie bereit – für Ihr Rendezvous mit diesem Haus?
Zum Aperitif geht es zunächst in die Küche. Nehmen Sie an der Kochinsel mit Tresen Platz, während hier gekocht, gerührt & gebrutzelt wird, und werfen einen ersten Blick auf die Einbauküche: Weiße Hochglanz-Küchenschränke, Griffe aus gebürstetem Edelstahl, dunkle Arbeitsplatten und eine Dunstabzugshaube mit Abluft nach draußen präsentieren sich in moderner Optik.
Zum Dinner geht es ins angrenzende offene Wohn- und Esszimmer. Das Essen kann von der Küche direkt durchgereicht werden, während Sie am großen Tisch Platz nehmen. Falls Sie es sich nach dem Essen etwas bequemer machen wollen, wechseln Sie mit einem Glas Wein, einem guten Buch oder spannenden Film direkt hinüber auf’s Sofa. Durch die Hochparterre-Lage bleiben fremde Blicke draußen, während Sie von innen direkt in den gegenüberliegenden Wohnungswald blicken. Das sind doch schöne Aussichten!?
Für noch mehr Aus- und Weitblick ziehen Sie sich einfach ins Obergeschoss zurück. Hier befinden sich drei separate Wohnräume für Ihre jeweiligen Bedürfnisse: Arbeiten, Lernen, Spielen, Schlafen, … Und zum Entspannen tauchen Sie einfach in der großen Eckbadewanne im schicken Badezimmer ab.
Das Beste kommt zum Schluss: Das Grundstück hat mit 543 qm einen großen Garten, den Sie und Ihre Lieben nach Lust & Laune mit Leben füllen können. Egal, ob Sie Schmetterlingsflieder pflanzen, Fußball spielen, im Strandkorb liegen, einen Kräutergarten oder Teich anlegen wollen – alles findet hier seinen Platz.
Apropos Schmetterlinge: Konnten wir Sie schon verlieben in die Friedrichstraße 7?

Lage

Die von uns präsentierte Immobilie liegt auf der Friedrichstraße in Möllen, dem südlichsten Ortsteil der Stadt Voerde. Diese verdankt ihren Namen einer Furt über einen Rheinarm am Niederrhein, die dort bereits zur Römerzeit existierte und früher "Fuerdt" geschrieben wurde. Im 17. Jahrhundert war Voerde "Herrlichkeit von brandenburgischen Gnaden" mit eigener Gerichtsbarkeit und gehörte zum preußischen Staat Friedrichs des Großen. Die ursprüngliche Bauernschaft Möllen wurde jahrhundertelang von Adeligen, die auf dem Rittersitz "Haus Wohnung" residierten, beherrscht und geführt. Das Wasserschloss aus dem 14. Jahrhundert ist eines der Wahrzeichen von Möllen.
Im 20. Jahrhundert verlor Möllen mit dem Bau der Bergarbeitersiedlung, der Ansiedlung des STEAG-Kraftwerkes und dem privaten Häuserbau seinen bis dahin landwirtschaftlich geprägten Dorfcharakter. Das markante und weithin sichtbare Kraftwerk Voerde ist nicht mehr in Betrieb. Geblieben ist jedoch der "dörfliche Gemeinschaftssinn" und die Möllener Vereinsgemeinschaft mit langjähriger Tradition.
Möllen grenzt, nur durch den schönen Wohnungswald getrennt, direkt an Dinslaken-Eppinghoven und -Bruch. Am Ortsrand fließt der Rhein. Hier befindet sich eine Rheinrettungsstation der DLRG Ortsgruppe Dinslaken e.V.
Weitere Vereine prägen das kulturelle Leben in Möllen, insbesondere Sport-, Schützen- und Reitvereine – und natürlich auch der Voerder Karneval.
An den "ernsten Tagen des Lebens" finden Sie in Voerde-Möllen alles, was Sie für den täglichen Bedarf benötigen: Zwei konfessionelle Kindertagesstätten, eine Grund- sowie eine Sonderschule, zwei christliche Kirchen und eine Moschee. Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in nur wenigen Auto-Minuten Entfernung in Dinslaken-Eppinghoven.
Bis zum Stadtzentrum, z.B. der Neutor-Galerie oder dem Dinslakener Altmarkt fahren Sie mit dem Auto ca. 15 Minuten. Hier finden Sie an der Burg mit Burgtheater und Freilichtbühne noch ein Stück Geschichte und Kultur fast vor der Haustür.
Noch mehr Kultur- und Freizeitmöglichkeiten bieten natürlich die umliegenden Städte des Ruhrgebietes, Oberhausen und Duisburg sowie natürlich die Rheinmetropolen Köln und Düsseldorf über die Autobahnen A3 und A59. Und wenn es Sie noch weiter wegzieht: Der Flughafen Düsseldorf liegt nur 30 - 40 Autominuten Entfernung.
Aber momentan sind die Freizeit- und Reisemöglichkeiten ja sowieso begrenzt, weshalb ein "eigenes Reich" immer wichtiger wird! Warum nicht hier, mit dem Wohnungswald und dem Rotbach direkt vor der Haustür?

Sonstiges

Besichtigungstermine am 26.11.2020 | 10 Uhr bis 16 Uhr
Besichtigungstermine NUR mit persönlicher Voranmeldung und Eintragung der kompletten Kontaktdaten hier -
https://www.kischkel-immobilien.de/kontakt/
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Interessenten mit unvollständigen Angaben nicht berücksichtigen können!

Umgebungsinformationen

Legende
  • ObjektstandortObjektstandort
  • Apotheken Apotheken
  • Ärzte Ärzte

Weitere Immobilien

Top

Nomen est Omen: Ihr eigenes Reich auf eh…

  • Doppelhaushälfte
  • 4 Zimmer - ca. 96 m²
  • 46562 Voerde
  • Kaufpreis 269.000,00 €
Top

Holen Sie sich die "Pole Position"

  • Einfamilienhaus
  • 5 Zimmer - ca. 140 m²
  • 46535 Dinslaken
  • Kaufpreis 369.000,00 €

Gemütliche 3,5 Zimmerwohnung mit Balkon …

  • Etagenwohnung
  • 3.5 Zimmer - ca. 69 m²
  • 46537 Dinslaken
  • Miete 450,00 € + NK