Warum Marktkenntnis unabdingbar ist

11.09.2013

Warum Marktkenntnis unabdingbar ist …

und Ihr Makler deshalb aus Ihrer Region kommen sollte!

Wer seine Immobilie verkaufen möchte, der legt bei der Auswahl eines Immobilienmaklers Wert auf die unterschiedlichsten Kriterien. Professionalität, Kompetenz, persönliche Nähe, Empathie und Engagement sind nur einige davon. Für jeden spielen andere Aspekte eine Rolle. Für den schnellen und zielgerichteten Verkauf ist aber vor allem eines unabdingbar: Eine hervorragende Marktkenntnis!

Um diese Marktkenntnis vorweisen zu können, muss der Immobilienmakler die Region, ihre speziellen Besonderheiten, die Marktbeschaffenheit und auch die Leute kennen, die dort leben. Nicht nur gut. Sondern in- und auswendig! Ortsfremde Makler können diese Marktkenntnis schon der fehlenden regionalen und lokalen Anbindung wegen nicht mitbringen. Unabhängig davon, wie professionell und engagiert die Arbeitsphilosophie dieser Makler ist.

Die Folge fehlender Marktkenntnisse ist die Tatsache, dass Makler Immobilien- und Grundstückswerte einzig aus dem aktuell vorhandenen Immobilienangebot heraus bewerten. Ade Marktwert! Ade Vergleichbarkeit. Ade Realität. Damit verbauen sich Eigentümer nicht nur echte Verkaufschancen, sondern verkaufen nach einem viel zu langen Verkaufsprozess auch häufig noch zu einem geringeren Preis.

Gerade in Dinslaken ist dieser Misstand für Eigentümer überpräsent: Hier werden über 70 Prozent aller Immobilien von ortsfremden Maklern zum Verkauf angeboten. Die Ergebnisse sind ernüchternd. Wer seine Immobilie professionell, schnell und zu einem wirklich realistischen Preis verkaufen möchte, ist mit einem Immobilienmakler aus der Region an der richtigen Adresse. Ohne Verluste. Dafür mit einem sicheren Gefühl!

Mit freundlichen Grüßen aus Dinslaken

Ihr Kischkel Immobilien Team